Nachhaltig Bauen und Sanieren


Experten zum Thema

Herausforderung für Unternehmen

Gebäude sind ein Wirtschafts- und Nachhaltigkeitsfaktor ersten Ranges. Auf Grund ihrer Langlebigkeit sind sie über viele Jahre kosten- und umweltwirksam. Sie verursachen rund 40% aller Energie- und 50% aller Stoffströme. Menschen verbringen im Schnitt 90% ihrer Lebenszeit in Gebäuden (Lebens- und Arbeitsort). Das große Potenzial von nachhaltigem Bauen und Sanieren zur Verbesserung des ökologischen Fußabdrucks durch Energie- und Ressourceneinsparung sowie die positiven Auswirkungen auf Gesundheit, Lebensqualität und Leistungsfähigkeit bei gleichzeitigem enormen finanziellen Sparpotenzial werden oft nicht erkannt bzw. unterschätzt.

Lösungsangebot

Nationale und internationale Projekte werden durch die Vermittlung des aktuellsten Wissenstands und das Aufzeigen von Sparpotentialen qualifiziert beraten. Der Fokus liegt dabei auf „Energieeffizienz“. Zielgruppen sind Bauherren und Investoren mit anspruchsvollen Bau- und Sanierungsvorhaben ebenso wie Promotoren in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Energieversorgung und Finanzdienstleistung. Die Unterstützung erstreckt sich auf alle Phasen des Planungsprozesses bis hin zur Begleitung der Umsetzung.

Unmittelbarer Nutzen für Unternehmen

  • Das Erkennen und Ausschöpfen von Erfolgschancen und das Vermeiden von Risiken zur Verbesserung der ökologischen, ökonomischen und sozialen Auswirkungen von Bauvorhaben.
  • Nachhaltige Kosteneinsparung und Wertsteigerung im Neubau wie Bestand.
  • Hervorragendes Raumklima für besseres Leben und Arbeiten im Winter wie Sommer.
  • Nachhaltige Verbesserung des Erfolges eines Unternehmens und/oder eines gesellschaftlichen Akteurs.

Sie wollen mehr über das Thema Nachhaltig Bauen und Sanieren erfahren?
Sprechen Sie uns an.